MANNOL DPF Regenerator & Flush Fluid 9995 / 9996

MANNOL DPF Regenerator & Flush Fluid
DPF Regenerator & Spülflüssigkeit - ein professioneller Werkzeugsatz zur schonenden Reinigung und Wiederherstellung der Effizienz von Dieselpartikelfiltern (DPF) ohne deren Demontage. Geeignet für alle Dieselmotoren, sowohl mit Saugmotor als auch mit Turbolader, die mit diesen Systemen ausgestattet sind. Anwendbar für Dieselmotoren mit und ohne automatische Regenerationssysteme für Dieselpartikelfilter. Geeignet für alle DPF. Das Produkt wird mit einem Sprühgerät mit Kompressor auf den Partikelfilter aufgebracht.

Eigenschaften:
- 9995 DPF Regenerator startet den Prozess der Regeneration des Partikelfilters. Fördert
die vollständige Verbrennung des angesammelten Rußes, löst ihn auf und wirkt als Verbrennungskatalysator.
Löst und entfernt unverbrannten Schmutz aus den Poren des Partikelfilters;
- Besonders wirksam für Fahrzeuge, die im Stadtbetrieb und in der kalten Jahreszeit eingesetzt werden;
- Stellt die volle Kapazität des Partikelfilters wieder her, und die 9996 DPF Spülflüssigkeit wäscht alle gelösten Rückstände des 9995 DPF Regenerators aus;
- Stellt die ursprüngliche Motorleistung wieder her, indem der hydrodynamische Widerstand des Filters reduziert wird. Kraftstoffsparend;
- Neutrale Formel mit niedrigem Aschegehalt. Verdunstet spurlos und wird aus dem Filter entfernt.
- Verlängert die Lebensdauer des Partikelfilters und senkt die Kosten für den Betrieb des Fahrzeugs. Bei regelmäßiger Anwendung kann die Notwendigkeit, den DPF zu ersetzen, gänzlich entfallen;
- Reduziert die Toxizität von Abgasen.
1. Phase mit dem Einsatz von DPF-Regenerator 9995: Motor abstellen. Lassen Sie den Dieselpartikelfilter auf weniger als 40 °C abkühlen. Geben Sie die gesamte Menge des Produkts in den Sprühbehälter. Entfernen Sie einen der Partikelfiltersensoren (Druck oder Temperatur). Führen Sie die Spritzpistole in die Öffnung ein. Sprühen Sie das gesamte Volumen des Produkts im Partikelfilter bei einem Druck von 4 Bar ein. Lassen Sie das Produkt 20 Minuten einwirken. Ersetzen Sie den Sensor. Stellen Sie den Behälter unter das Auspuffrohr, um Verunreinigungen zu sammeln. Schalten Sie den Motor ein und lassen Sie ihn 5 Minuten lang bei hoher Drehzahl (ca. 3000 U/min) laufen, während aus dem Auspuffrohr schmutzige schwarze Flüssigkeit austreten kann.
Stellen Sie den Motor ab. Lassen Sie den Dieselpartikelfilter auf weniger als 40 °C abkühlen.
2. Phase mit Anwendung der Waschflüssigkeit 9996 DPF Spülflüssigkeit: Geben Sie die gesamte Menge des Produkts in den Sprühbehälter. Entfernen Sie einen der Partikelfiltersensoren (Druck oder
Temperatur). Führen Sie die Spritzpistole in die Öffnung ein. Sprühen Sie das gesamte Volumen des Produkts in
Richtung des Partikelfilters bei einem Druck von 4 Bar. Lassen Sie das Produkt 1-2 Minuten einwirken. Setzen Sie
den Sensor an seinen Platz ein. Schalten Sie den Motor ein und lassen Sie ihn 5 bis 15 Minuten lang bei 2000 - 2500 U/min laufen,
bis das Produkt vollständig aus dem Filter verdunstet ist. Während des Reinigungsprozesses können Schaumflocken aus dem Auspuffrohr austreten. Wenn keine weiteren Schaumflocken aus dem Auspuffrohr kommen, ist das Produkt vollständig verdunstet.

Nach Abschluss der Reinigung müssen Sie 20-30 Minuten lang auf einer ebenen Straße mit einer Motordrehzahl von etwa 3000 U/min fahren (der Motor darf 20-30 Minuten lang im Leerlauf laufen und sich auf Betriebstemperatur erwärmen). Danach starten Sie für die beste Wirkung den Prozess der erzwungenen (manuellen)
Regeneration des Partikelfilters gemäß den Anweisungen des Fahrzeugherstellers.
Um den Partikelfilter sauber zu halten, verwenden Sie in Zukunft den MANNOL DPF Filterreiniger 9994 zwischen den Wartungsintervallen.
  • TDS
  • Bilder